Die folgenden Workshops sollen eine kleine Hilfestellung sowie Anregung für Experimente sein. Die Anzahl wird sich im Laufe der Zeit steigern. Die vorgestellten Methoden müssen dabei nicht das Optimum wieder spiegeln. Ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag, Anregungen und Kritik offen. Sollte jemand eine gute Idee für einen Workshop haben, dann sendet mir Eure Gedanken einfach per eMail, wenn es die Zeit erlaubt setzte ich sie gerne um. Weiter unten ist ein Download-Archiv zu finden, in dem alle Workshops als PDF-File vorliegen.

 

Fernauslöser für die IXUS-Serie

Ein Fernauslöser für die IXUS-Serie steht bei vielen Usern auf dem Wunschzettel. Die Anregung zu einer mechnischen Lösung des Problems hat mich aus Dänemark erreicht.

 

Unterwasser Weitwinkel Objektivadapter

Wer im Besitz einer Weitwinkelvorsatzlinse ist möchte dieses bestimmt auch unter Wasser mit (s)einer Digitalkamera betreiben. Eine Möglichkeit wird im folgenden Workshop beschrieben.

 

Brickfilme mit der IXUS

In der Hand hatten wir sie schon fast alle und wer noch welche sein Eigen nennt kann sie für neue Spielereien verwenden. Die Sprache ist von den viel geliebten LEGO Steinen. Was man alles damit machen kann zeigt der folgende Workshop.

 

Teleobjektiv für die IXUS

Auch mit kleinem Budget lässt sich durchaus ein Teleobjektiv für die IXUS herstellen. Ein Einkauf bei eBay und ein wenig Bastelarbeit genügen.

 

Objektivadapter für die IXUS

Von Haus aus kann man an der IXUS keine weiteren Objektive, Filter oder sonstiges Zubehör befestigen. Der folgendene Workshop beschreibt den Bau einer Halterung, die diese Schwäche ausgleicht.

 

12V Ladegerät für IXUS-Akku (Umbau des Ladegerätes)

Die Möglichkeit zum Laden der IXUS-Akkus im Auto/Motorrad steht auf der Wunschliste einiger User ganz weit oben. Der folgende Workshop zeigt die nötigen Modifikationen am vorhandenen Ladegerät.

 

Selbstbau einer Hohlkehle (Teil 1)

Bei der Objektfotografie und der späteren Weiterverarbeitung der Fotos mit einer elektronischen Bildverarbeitung, stellt sich meistens das Freistellen der Objekte als schwierigste Aufgabe heraus. Um diese Arbeit zu erleichtern empfiehlt sich die Verwendung einer Hohlkehle, deren Bau in folgendem Workshop beschrieben wird.

 

Lomo - Kult ist Kult

Die besondere Charakteristik der Lomobilder ist mit den heute hochentwickelten Kameras leider - oder zum Glück - nicht mehr möglich. Mit der digitalen Fotografie und einer Bildbearbeitungssoftware kann man aber recht einfach den Zauber vergangener Bilder wieder hervorrufen.

 

Fotomontage

Um Urlaubsimpressionen oder Fetenschnappschüsse formschön zu kombinieren, bietet sich eine Montage an. Doch die Fotos einfach nebeneinander zu setzen ist nicht die aufregendste Lösung. Wie es besser geht zeigt der folgende Artikel.

 

Astrofotografie mit der IXUS Digital

Jeder der ein astronomisches Teleskop und eine Digitalkamera besitzt, kommt sicher irgendwann zu dem Punkt, an dem er Aufnahmen durch das Teleskop machen möchte. Hierzu eignet sich die IXUS Digital hervorragend.

 

Willkommen in der 3. Dimension

Der Faszination eines Stereobildes kann sich kaum ein Betrachter entziehen. Die digitale Technik erleichtert dabei die Erzeugung eines 3-Dimensionalen Abbildes ungemein. Grundlagen und erste Schritte vermittelt der folgende Workshop.

 

Power-Akku (1400 mAh) für die IXUS-Serie

Aktuell liefert Canon für die IXUS-Serie Lithium Ionen Akkus mit einer maximalen Kapazität von 840 mAh aus. Der folgende Workshop beschreibt, wie man aus einem Lithium Ionen Akku mit 1400 mAh für das Siemens C25 einen Akku für die IXUS-Serie macht.

 

Software auf der IXUS-/Powershot Serie ausführen

Einige findige Programmierer haben den Grundstein gelegt und die ersten Infos über das Betriebssystem der IXUS-Serie (Canon Powershot Serie allgemein) herausgefunden. Es steht zwar alles noch am Anfang, aber mit ein bißchen Phantasy eröffnen sich traumhafte Möglichkeiten.

 

Die IXUS-Serie als Webcam

In verschiedenen Newsgroups und Foren taucht öfters die Frage auf, ob man eine Digitalkamera als Webcam einsetzten kann. Wie das geht und was dabei zu berücksichtigen ist steht in folgendem Artikel.

 

Externe Spannungsversorgung der IXUS-Serie  (Teil 1 + 2)

Wer seine Digitalkamera öfters zu hause betreibt oder als Webcam nutzt, wird sicher schon einmal an die Anschaffung eines entsprechenden Netzteils gedacht haben. Ein Anschluss direkt an die Versorgungsspannungen des PCs wäre da natürlich eine interessante Lösung.

 

Dias und Negative digitalisieren

Wer nicht im Besitzt eines Diascanners ist und nur ab und zu ein altes Negativ oder Dia digitalisieren möchte, hat bestimmt schon öfters mit dem Gedanken gespielt seine Digitalkamera dafür zu verwenden.

 

Kleine Videos ganz groß

Die Videofunktion heutiger Digitalkameras wird meist als Spielerei abgetan. Trotzdem bringen auch diese kleinen Filme viel Spaß. Der Umgang mit den Videofiles ist nicht immer ganz einleuchtend. Mit ein wenig Hintergrundwissen ist es aber recht einfach.

 

DVD-Player kompatible DiaShow

In einigen Foren wird des öfteren der Wunsch geäußert eine DiaShow zu erstellen, die auf DVD-Playern abspielbar ist. In manchen speziell für DiaShows konzipierten Programmen ist diese Option für die Zukunft eingeplant. Wer nicht so lange darauf warten möchte kann jetzt schon eine entsprechende DiaShow kostenlos erzeugen.

 

Ein Slaveblitz für die IXUS-Serie  (Teil 1 + 2)

Der interne Blitz der Digital-IXUS Serie ist zwar nicht so schlecht wie sein Ruf, allerdings reicht er in vielen Fällen nicht aus. Der fehlende externe Blitzschuh erschwert den Einsatz eines zusätzlichen Blitzes. Die einzigste Alternative ist ein Blitzadapter mit interner Fotodiode, der den zusätzlichen Blitz auslöst. Solche Geräte sind relativ teuer und für die Digital IXUS-Serie teilweise ungeeignet, da diese Kameras einen Meßblitz aussenden, und dadurch manchen Zusatzblitz zum vorzeitigen Auslösen bringen.

 

Der richtige Dreh - Auf der Suche nach dem Nodalpunkt

Es gibt bestimmt Einige, die von diesem "besonderen" Punkt schon gehört haben. Das er irgendwie bei der Erstellung von Panoramafotos hilfreich scheint, ist wohl auch den meisten geläufig. Wie man ihn aber findet, und um was es sich denn nun tatsächlich handelt ist vielleicht noch nicht jedem verständlich. Mit Hilfe des folgenden Workshops kann diese kleine Wissenslücke aber schnell aus der Welt geschafft werden.

 

Umbau eines Cullmann Stativs

Auf der Suche nach einem Stativ stand ich immer wieder zwischen zwei Gegensätzen - klein, aber schlecht ausgestattet, oder groß und alles dran. Zum Einen suchte ich ein kleines, leicht zu transportierendes Stativ, andererseits sollten einige Grundlegende Ausstattungsmerkmale vorhanden sein. Letztendlich habe ich mich für ein Cullmann Stativ entschieden, welches von mir noch ein wenig umgebaut wurde.

 

Download der Workshops als PDF-File

Da man zum Nacharbeiten der einzelnen Workshops öfters etwas nachlesen muss, ist es von Vorteil wenn man die Anleitungen in druckbarer Form vorliegen hat. Das spart zum Einen Onlinekosten und außerdem kann man sich einfacher Notizen in den Bauplänen machen.


Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Brickfilme mit
der IXUS

Teleobjektiv für
die IXUS

Objektivadapter
für die IXUS

12V Ladegerät
für IXUS-Akku
(Umbau des
Ladegerätes)

Selbstbau einer
Hohlkehle (Teil 1)

Lomo - Kult ist
Kult

Fotomontage

Astrofotografie mit der IXUS
Digital

Willkommen in
der 3. Dimension

Power-Akku
(1400 mAh) für
die IXUS-Serie

Software auf der
IXUS-/Powershot
Serie ausführen

Die IXUS-Serie
als Webcam

Externe
Spannungs- versorgung der
IXUS-Serie

Dias und
Negative
digitalisieren

Kleine Videos
ganz groß

DVD-Player
kompatible
DiaShow

Ein Slaveblitz
für die IXUS-Serie

Der richtige Dreh
- Auf der Suche
nach dem
Nodalpunkt

Umbau eines
Cullmann Stativs

Download der
Workshops als
PDF-Files

       
 
Last Update: