Workshops
 

Lomo - Kult ist Kult

Die besondere Charakteristik der Lomobilder ist mit den heute hochentwickelten Kameras leider - oder zum Glück - nicht mehr möglich. Mit der digitalen Fotografie und einer Bildbearbeitungssoftware kann man aber recht einfach den Zauber vergangener Bilder wieder hervorrufen.

Die Lomo LCA ist ein Fotoapparat, oder zumindest das, was man im Rußland der Sechziger darunter verstand. Soweit herrscht Einigkeit. Wer aber glaubt, Lomographie hätte irgend etwas mit Fotografie zu tun, ist auf dem Holzweg.

Lomographen versuchen, mittels Lomo die Wirklichkeit auf Brom und Silber zu bannen. Dabei mögen sie auf alle möglichen Resultate hoffen, aber auf eines bestimmt nicht: ein perfektes Bild. Denn halbwegs perfekt an Lomographien ist bestenfalls die Belichtung. Dafür sorgt eine eingebaute Automatik. Der Rest ist verwackelt, unscharf, aus unmöglichen Positionen aufgenommen und meistens zur Hälfte abgeschnitten.

Wenn ein Bild so aussieht, als ob der Lomograph und sein Objekt während der Aufnahme in ein Erdbeben der Stärke neun samt anschließender Feuersbrunst geraten seien, hat der Lomograph seine Sache gut gemacht.

Lomographisch gesagt: Er hat sich "vom Diktat des guten Bildes befreit". Soll heißen: Ein Bild ist noch lange nicht schön, bloß weil es technisch brillant ist. Im Gegenteil: "Der Charme von Lomographien liegt in der Zufälligkeit der Bildentstehung." Jenem Faktor X, den die Hersteller von vollautomatischen Kameras kurzerhand ausgerottet haben.

Wer sich trotz seiner perfekten Kamera mal wieder nach einem Bild aus der Sternstunde der Lomographen sehnt, der erreicht mit einer Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop ein vergleichbares Ergebnis. Die nötigen Schritte werden im Folgenden erklärt.

 

Zuerst öffnen Sie ein Bild Ihrer Wahl. Der Workshop wird anhand des rechts zu sehenden Bildes durchgeführt.

Erhöhen Sie den Kontrast des Bildes über Bild / Einstellungen / Helligkeit und Kontrast um ca. 30 Punkte. Um den selben Wert erhöhen Sie die Sättigung über Bild / Einstellungen / Farbton und Settigung.


Größere Ansicht durch Anklicken


 

Das Ergebnis der ersten beiden Manipulation sieht dann nacheinander z.B. wie rechts aus.

 

Als nächstes wählt man das rechteckige Auswahlwerkzeug und stellt eine Weiche Kante mit ca. dem 12tel der Bildbreite ein. Das verwendete Foto hat eine Breite von 640 Pixeln, die eingestellte Weiche Kante somit 55 Pixel.


Größere Ansicht durch Anklicken


Größere Ansicht durch Anklicken

Wählen Sie das gesamte Bild mit dem Auswahl-Werkzeug. Verwenden Sie allerdings nicht den Befehl "Alles Auswählen", da ansonsten keine weichen Kanten erzeugt werden. Kehren Sie die Auswahl mit STRG-SHIFT-I um und füllen die verbleibende Auswahl auf einer neuen Ebene mit Schwarz. Als Ebenenmodus wählen Sie Ineinanderkopieren (erreichbar über einen Rechtsklick in der Ebenenpalette auf die entsprechende Ebene und den Menüpunkt Fülloptionen). Anschließend wird die Ebene einmal kopiert, um den Effekt zu verstärken.

Größere Ansicht durch Anklicken
Wählen Sie die erste Ebene aus und erstellen Sie dort eine neue Ebene. Als nächstes heben Sie die Auswahl mit STRG-D auf.


Um die Mitte des Bildes leicht aufzuhellen wählt man das Verlaufswerkzeug mit der Einstellung Vordergrund zu Transparent und Radialverlauf. Als Vordergrund verwendet man die Farbe weiß. Ziehen Sie den Verlauf von der Mitte des Bildes zu der - je nach Format - am weitesten entfernten Ecke. Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste auf die gerade erstellte Ebene in der Ebenepalette und wählt über Fülloptionen als Ebenenmodus Ineinanderkopieren. Die Dekckraft der Ebene sollte auf 70% - 80% reduziert werden.

Anschließend können nun die Ebenen auf den Hintergrund reduzieren werden und mit dem Gaußchen Weichzeichner (Filter / Weichzeichnungfilter) nimmt man dem Bild noch etwas Schärfe. Das Ergebnis der Bearbeitung sieht dann wie folgt aus.

 


Größere Ansicht durch Anklicken

 

Kapitel 2: Weitere mit Photoshop erzeugte Lomobilder  main

 

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Lomo - Kult ist
Kult

Weitere mit
Photoshop
erzeugte
Lomobilder

       
 
Last Update: