Workshops
 

Objektivadapter für die IXUS

Von Haus aus kann man an der IXUS keine weiteren Objektive, Filter oder sonstiges Zubehör befestigen. Der folgendene Workshop beschreibt den Bau einer Halterung, die diese Schwäche ausgleicht.

Herzlichen Dank an Dipl. Ing. Hans Robert Schäfer zur
Bereitstellung des Workshops.

1.) Einleitung

Die kleine Digitalkamera CANON Powershot Digital IXSUS-400 ist eigentlich nicht zur Befestigung von Vorsatzobjektiven ausgerüstet. Auch der Anschluß via Okularprojektion an ein Teleskop ist nicht vorgesehen.

Allerdings liefert die Firma CKCPOWER als einziger Hersteller einen Montagewinkel dazu. Ab Herbst 2003 soll auch die Firma SOLIGOR einen Adapter für Vorsatzobjektive ins Lieferprogramm aufnehmen.

Wer jedoch in der Lage ist, kleine Teile aus Aluminium zu drehen und mit Feile und Gewindebohrer umzugehen, kann einen Winkel herstellen, der nicht nur eleganter, sondern auch zweckmäßiger ist.

 

Download der CAD-Konstruktionszeichnung (WMF und DWG Format)

 

Und so sieht der fertige Objektivadapter aus:

 

Kapitel 2:  Vorteile des selbstgebauten Objektivsadapter  

 

Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 

Einleitung

Vorteile des
selbstgebauten
Objektivadapters

Benötigtes
Material und
Werkzeug

Fertigung des
Montagewinkels

       
 
Last Update: