IXUS Modelle
 

Die Schnäppchenkamera Canon Ixus 125 HS erweist sich als flott und hochauflösend

Kamera-News für Schnäppchenjäger – Canon stand vor gut einem Jahr mit der Ixus 125 HS in den Startlöchern. Die Preisempfehlung des Herstellers: rund 220 Euro. Doch so viel muss man nicht zahlen. Im Online-Warenhaus Amazon gibt es die Kompaktkamera zum Preis von 152 Euro.

Die flotte Kompaktkamera Ixus 125 HS in der silbernen Farbvariante.

Die flotte Kompaktkamera Ixus 125 HS in der silbernen Farbvariante.

Damit ist die Ixus-Kamera 125 HS derzeit rund 50 Euro günstiger, als es die Preisempfehlung vorsieht. Im Preis enthalten sind zudem – wie so oft bei Amazon – die Versandgebühren.

Aus dem Datenblatt: Die Kompaktkamera Canon Ixus 125 HS bringt es auf eine Fotoauflösung von 16 Megapixel. Da eine solch hohe Auflösung nicht nur Vorteile gewährt, scheint es eine weise Entscheidung Canons zu sein, einen hochwertigen CMOS-Bildsensor und einen optischen Bildstabilisator gleich mit ins Gehäuse zu verbauen. Beides Bestandteile moderner Digitalkameras, die es verstehen, dass durch die hohe Auflösung oft ausufernde Gefahr des Bildrauschens durch diesem effizient entgegenwirkende Technik zu entgegnen. Weiterhin wird durch das Objektiv, das mit einer kleinbildaquivalenten Brennweite von 24 Millimeter bis 120 Millimeter aufwartet, ein 5-facher, optischer Zoom geboten. Mit einem Wert von F2,7 im Weitwinkel erweist sich das Objektiv zudem als recht lichtstark.

Die Ixus 125 HS dreht Full-HD-Videos und bietet eine Vielzahl an Funktionen

Auf der Rückseite wurde ein großzügiges und hochauflösendes Display verbaut. Es misst in der Diagonale drei Zoll und löst mit 416.000 Bildpunkten auf. Im Videomodus nimmt die Ixus 125 HS Filmclips in voller HD-Qualität auf – das entspricht einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Serienbilder knipst die Ixus-Kamera recht flott. Hierfür soll auch das Kürzel „HS“ (High Speed) stehen. Dementsprechend nimmt die Ixus 125 HS bei voller Auflösung 0,7 Bilder pro Sekunde auf. Automatische Helferlein, wie die 27 auswählbaren Motivprogramme, sollen dem Fotografen zur gelungen Aufnahme verhelfen, während Filter und Effekte auf Fotos und Videos angewandt werden können, um den Aufnahmen eine kreative Note zu verleihen. Neben der obligatorischen Gesichts- und Lächelerkennung, wird auch ein Modus speziell für Haustiere geboten. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen Panorama-Assistenten und eine Albumfunktion zur Verwaltung geknipster Fotos.

Zubehör: Mitgeliedert wird das serienmäßige Zubehör, bestehend aus Akku NB-11L, Ladegerät CB-2LDE, USB-Schnittstellenkabel IFC-400PCU, Handschlaufe WS-800 und Software (CD-ROM). Es sei angeraten, eine Speicherkarte vom Typ SD, SDHC oder SDXC zusätzlich hinzuzukaufen, da der interne Speicher aufgrund der erzeugten hohen Datenmengen schnell erschöpft sein sollte.

Fazit: CMOS-Bildchip, optischer Bildstabilisator und lichtstarkes Objektiv: Alle drei Komponenten verstehen es auf effiziente Weise, Bildrauschen trotz hoher Auflösung zu begrenzen. Das bestätigen auch Tests. Unter testberichte.de werden ingesamt neun Tests zu einer durchschnittlichen Gesamtnote von „2,4“ zusammengefasst: Für eine Kompaktkamera, ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis. Die Tester lobten die Bildqualität, die Geschwindigkeit und die Vielseitigkeit der Ixus 125 HS. Wie die Mitglieder der kostenlosen Fotocommunity Piqs die Leistung der Canon-Digitalkamera beurteilen, erfahren Sie hier. Piqs.de. Weitere Reviews zu Ixus-Modelle der vergangenen Jahre, finden Sie hier.

Zum Angebot: amazon.de.

The post Die Schnäppchenkamera Canon Ixus 125 HS erweist sich als flott und hochauflösend appeared first on Fotoservice-Blog.

 
 
Immer up to date mit den neusten Änderungen auf IXUS-World?
Kein Problem. Abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter von
IXUS-World. Wie? Einfach hier klicken und die eMail-Adresse hinterlassen.
 
 

       
 
Last Update: